Die Homepage von Priv. Doz. Dr. Bianca-Jeanette Schröder
Vita
Veröffentlichungen
Vorträge
Lehrveranstaltungen
Materialien
Ennodius

Materialien

Hier werden Materialien zu Lehrveranstaltungen und Vorträgen zum Herunterladen bereit gestellt.

20.April 2016: Regionale Lehrerfortbildung f√ľr Lehrkr√§fte der Alten Sprachen und M√ľnchen und Oberbayern (Wilhelmsgymnasium M√ľnchen): Fr√∂mmigkeit_Pflichtgef√ľhl_Pietas

Studienplan_Lehramt Extra_Beginn 2011

Arch√§ologische √úbung : Sehschule (M√§rz 2017): Hinweise zum Portfolio/ Thesenpapier, bitte gr√ľndlich lesen und beim Schreiben¬†beachten: Sehschule

——–
Sommersemester 2017

Oberkurs Deutsch-Latein I
19.6. HA_Temporalsätze
√úbersicht: Zeitangaben
24.4.:  Übung - Hausaufgabe

15.5.: Hausaufgabe
1. Thema: Ablative
Das Ziel ist, die praktischen Funktionen des Ablativs zu verstehen.
Voraussetzung: Nehmen Sie sich gen√ľgend Zeit!
- Wiederholen Sie zun√§chst alle Materialien, die Sie zum Thema “Ablative” bereits haben.
- Danach arbeiten Sie bitte diese √úbersicht durch, ganz langsam: Ablative
- Notieren Sie, was man noch ergänzen könnte (Erläuterungen, Beispiele)

2. HA_15Mai
Auch f√ľr die √úbersetzung m√ľssen Sie sich genug Zeit nehmen! Der Text ist zwar kurz, aber es geht nicht darum, ihn m√∂glichst schnell zu √ľbersetzen…

Lateinische Literatur I
18.Mai: die HA-Texte finden Sie in lsf zum Kurs
27.4.: Handout_CicRedeProöm
Den Text zur nächsten Woche finden Sie in lsf zum Kurs.
Zur Erg√§nzung empfehle ich: Christian Habicht: Cicero der Politiker, M√ľnchen 1990.

Lateinische Syntax II
27.4.: Den Text zur nächsten Woche finden Sie in lsf zum Kurs.
Temporalsätze (Übersicht, Teil I) Zeitangaben
√úbersicht: Ablative

Wintersemester 2016/17

Grammatik und Syntax I (1.Semester)
Genetiv

Römische Literatur II
Vergil, Aeneis: Wenn Sie die Inhaltsangaben suchen, schreiben Sie mir bitte eine kurze Mail (das Hochladen hat gerade leider nicht funktioniert), dann schicke ich Ihnen die Datei.

Oberkurs I Deutsch-Latein
Hausaufgabe am 3.2.: Arbeiten Sie diese Seiten durch (nicht ohne Rubenbauer) und notieren Sie Fragen: Modus_HS
und nicht vergessen: jeden Tag (mindestens) ein Satz…

HA_27Jan   langsam - kontrolliert - sine ulla temeritate
Bei den Hausaufgaben geht es darum, m√∂glichst viel in den Hilfsmitteln nachzuschlagen, um m√∂glichst viel zu wiederholen und zu lernen. Nehmen Sie sich Zeit f√ľr jedes Wort bzw. jede Konstruktion!!
Nur so haben Sie die Chance, in der Klausur dann ohne Hilfsmittel zurechtzukommen.

HA_20Januar
Probeklausur
HA_am_16Dez 
Reflexivität

HA_am9Dez
25.11.: Hausaufgabe: LANGSAM_WENIGER_FEHLER
18.11.: QUOD
11.11.: Studieren Sie diese Seiten und notieren Sie individuelle Ergänzungen : Übersetzen

Hausaufgabe am 21.10.: Arbeiten Sie diese Seiten zum Thema “Relativs√§tze” durch und notieren Sie evtl. Fragen: √úbersicht, Erl√§uterungen_Beispiele

Materialien f√ľr D-L:

E-learning: √úbungen zur Formenlehre / Kongruenz / Syntax … in “moodle

ROMAM” -¬† (moodle-√úbungen zum Ausdrucken, als “√úbungsheft”) √úbungen zu den Stilkursen (Deutsch-Latein): vol. I

Relativs√§tze¬†(√úbersicht) - Temporals√§tze (Bild) oder: Temporals√§tze¬† (pdf) - Syntax: √úbersicht - nd_Formen - Ablative:¬† Kasus -¬†Relativs√§tze -¬†Thema¬†”w√§hrend” -¬†¬†¬† Thema “weil” - Thema “Abl.Abs.”¬†- Thema¬†”sobald - bevor”¬†- Thema “Pr√§positionalausdr√ľcke”¬† - Thema “Wortschatz” aufbauen¬† -¬† “Verneinung” - “quoque-etiam“¬† - propter_causa¬†, Verneinung-2¬†- Beispiels√§tze zu ubi-dum-antequam¬†- Konditionals√§tze - Konditionals√§tze¬†- M√ľssen_D√ľrfen - Relativs√§tze/word¬†(Relativs√§tze/pdf)
- √úbungstext zum Umformulieren
Wortschatz-Offensive: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5quod -   Übungssätze_2   -   Übungssätze_3 - Komparativsätze
Strategien - Relativsätze

——-

Überblicksvorlesung: Römische Dichtung

1. Einf√ľhrung: Nur_eine_Einf√ľhrung_zum_Selberlesen (ppp) + Der_Lar_auf_der_B√ľhne
2. Kom√∂die: Lachen_m√∂glich (ppp) + ‚ÄúDas Seil_Prolog‚ÄĚ
3. Catull: nicht_nur_Lesbia (ppp) + 3_handout
4. Lukrez: cognosce_et_clarius_audi (ppp) + 4_handout
5. Vergil, Bucolica: kein Idyll (ppp) +¬† 5_handout (nos patriam fugimus…) + 4_Ekloge
6. Horaz: carpe_diem (ppp) + 6_handout + 16_Epode
7. Aeneis I: fato profugus (ppp) + 7_handout
Text und √úbersetzung der Aeneis sollte jede/r Lateinstudent sein eigen nennen (zumindest seit Weihnachten…);
daher sind hier nicht alle Passagen √ľbersetzt.
8. Aeneis II:  deos_Latio (ppp) + 8_handout
9. Römische Elegie: asper_et_tristis_amor (ppp) + 9_handout
10. Tibull, Elegie_1_10
11. Ovid: Latium_per_annum (ppp) + 21.April_Parilia
12. Lukan: bella_plus_quam_civilia (ppp) + 12_handout
13. Silius Italicus, Statius:  ratis_omnia_vincet (ppp) + 13_handout
14. Valerius Flaccus: caelo_se_gloria_tollit_Aeneadum (ppp)

√úberblicksvorlesung: Prosa

12 den-√úberblick-behalten - Handout zu Apuleius und Augustin: Konversionen
10 Nero (jpeg)/ Nero_pdf von Seneca bis Augustin, Nero_Handout
9 Das gute Leben im Brief: Seneca √ľber die mens composita, Plinius √ľber die vita activa (Briefe_jpeg/ Briefe_pdf), Handout: Lebensmodelle
8 Das ambivalente Bild des Augustus in der Literatur: Selbstbild - Begeisterung - Kritik - Dankbarkeit - Verkl√§rung (die Bilder lassen sich hier leider nicht hochladen…), Handout: CaesarAugustus
7 Geschichtsschreibung (II): Livius(pdf) / Livius(jpeg)- Handout: viri_et_mores
6 Geschichtsschreibung (I): res_gestae_jpeg / pdf -  Handout: res gestae
5 Literarisches Leben (B√ľcher, Bibliotheken, Leser, Autoren): jpeg / pdf - Handout: Warum Literatur? (pro Archia poeta)
4 Ciceros philosophische Werke (jpeg) /(pdf) - Philos_Handout (Laelius: De amicitia in Krisenzeiten) Cicero: √úberblick_jpeg
√úberblick_pdf

3 Ciceros Briefe als multifunktionales Medium  - CicBriefe_Handout
2_Cicero_Rhetorik
(jpeg) /2_Cicero_Rhetorik (pdf) 2. Text: der Tod der Rhetorik: Brutus
1. Einf√ľhrung: Stichworte (Mindmap) 1. Text: der junge Cicero und die vielen Nobiles: pro Roscio Amerino

ND_Formen - Relativsätze (Übersicht) - Übersicht_DUM
√úbersicht Ablative (als jpeg)
  /  Übersicht Ablative (als pdf)


Materialien aus fr√ľheren Semestern:

Überblicksvorlesung (WS 2014/15) Römische Dichtung:
1. Plautus, Aulularia, Prolog (mit √úbersetzung): Lar_familiaris
–> Folien mit Stichworten zur Vorlesung: 1_√úbersicht - Vorsicht: Ausdrucken und Abheften der Datei ersetzt keineswegs die eigene Mitschrift der Erl√§uterungen zu den Stichworten in der Vorlesung
2. Komödie: Das_Seil und weitere kurze Passagen zur Komödie + Folien (nur Stichworte !!!)  2_Komödie
3. Catull: Texte mit √úbs.: Lesbia und andere + Folien 3_Catull
4. Lukrez: Textpassagen zur VL: Physik und Seelenheil + Folien 4_Lukrez
5. Vergil, Bukolika: Textpassagen: B√ľrgerkrieg & Goldene Zeit + Folien¬† 5_Bukolika und der verteilte Text (mit √úbs.): ecl.4
6. Horaz, Textpassagen: B√ľrgerkrieg->Carpe Diem + Folien¬† 6_Horaz und der verteilte Text (mit √úbs.): epod.16
7. Vergil, Aeneis (I), Textpassagen: fato profugus  + Folien  7_Aeneis (I)
8. Vergil, Aeneis (II), Textpassagen: fato_deos_inferre + Folien 8_Aeneis (II)
9. Elegie (Properz, Tibull), Textpassagen: tristis et asper amor + Folien 9_Liebeselegie
10. Ovid I (Elegie): me miserum! + Folien  10_Ovid:Elegie
11. Ovid II: Metamorphosen: In nova fert animus + Folien 11_Ovid:Metamorphosen
der verteilte Text mit √úbs. (Abschluss der Met.): Caesar, Augustus und das Werk des Dichters
12. Ovid III: Das römische Jahr bei Ovid: Latium per annum + Folien  12_Ovid: Fasti + Textbeispiel (mit Übs.), ein wichtiges Fest: Parilia
13. Seneca, Apocolocyntosis + Tragödien: frenare nescit iras + Folien 13_Seneca: Apocolocyntosis_Tragödien
14. Lukan, Epos √ľber den B√ľrgerkrieg: bella_plus_quam_civilia + Folien 14_Lukan_Pharsalia + Textbeispiele (mit √úbs.): Pharsalia_1_2
15. Epigramme: Martial:  lasciva_est_nobis_pagina + Folien 15_Martial
Literaturgeschichte: Anregung zum Selbst- und Weitermachen:
Zeitstrahl

Überblicksvorlesung: Römische Prosa (SoSe 2014)
Einf√ľhrung:¬†¬†Handout 1¬†-¬†¬†Beispieltext 1¬†- √úbersicht pdf
√úbersicht 1 (jpg)

pdf: Rhetorik_Cicero √úbersicht jpeg: Rhetorik_Cicero

√úbersicht pdf : Literatur in Rom
und mit “Adobe Reader”¬†sollten¬†Sie in dieser Datei die Info-√Ąste selbst auf- und zuklicken k√∂nnen: √úbersicht3¬†(bitte schreiben Sie mir kurz, ob das funktioniert…, danke)

√úbersicht: Grundlagen

Überblicksvorlesung: Römische Poesie
*Drama: Komödie:  Komödie_1 - Plautus_Rudens (und Vokabeln dazu: Rudens_mitVokabeln).
*Drama 2 (Plautus, Terenz - Seneca):  Drama_2
Seneca, Medea: Textpassagen und dazu: Vokabeln
*Epos 1 (Homer): Homer_√ľberall¬†-¬†Vokabelliste zu:¬†Hor_epist_1_2
*Epos 2: Aeneis
*Epos 3: Aeneis_2
*B√ľrgerkrieg im Epos: Lukan, Pharsalia (De bello civili)
*Augusteische Dichtung: Vergil, Eklogen (Schwerpunkt: 4. Ekloge) (Vokabeln zur 4. Ekloge)
*Krieg und Frieden in verschiedenen Gattungen (Schwerpunkt: Horaz, Epoden)
*CARPE DIEM ! Lyrik (Schwerpunkt: Horaz)
*”Tristis¬† & asper amor… “:¬†Liebeselegie (Schwerpunkt: Tibull) (Vokabeln zu Tibull 1_10)
*Cognosce et clarius audi! Lehrgedicht (Schwerpunkt: Lukrez)
(leider ausgefallen): Latium per annum…: Lehrgedicht, Ovid (Schwerpunkt: Fasti)
*In nova fert animus: Ovid, Metamorphosen
*Abschluss und Ausblick: Ansatz zu einer √úbersicht, als Anregung zum Selbst- und Weitermachen: Zeitstrahl

Vorlesung
: Cicero, Einf√ľhrung in Leben und Werk (Textpassagen mit deutscher √úbersetzung)
Teil I - Teil II  - Teil III  -  Teil IV  -  Teil V  - Teil VI  -  Teil VII - Teil VIII - Teil IX  -  Teil X  - Teil XI  - Teil XII  - 13.Sitzung - Teil 14 -  15.Sitzung

Lehrerfortbildungen
(Material f√ľr Arbeitsgruppen. Nach einem einleitenden Vortrag¬†haben¬†die Arbeitsgruppen zun√§chst die beigegebenen Passagen gelesen und dann √ľberlegt, inwieweit und in welcher Form diese im Lateinunterricht verwendet werden k√∂nnen.)

  • Lehrerfortbildung des DAV (Speyer, Mai 2006): Antike Autoren neu gelesen:¬†Plautus, Rudens
  • Lehrerfortbildung des DAV (Boppard, Mai 2007): Antike Autoren neu gelesen: Ciceros Briefe
  • Lehrerfortbildung des DAV (Boppard, Mai 2007): Antike Autoren neu gelesen:¬†Briefe von Seneca und Plinius

“Contextualizing Classics” (Sommerkurs in Sofia 2006)

  • Workshop: “Ancient Rhetoric and Modern Teaching”, Material und Aufgaben f√ľr die Arbeitsgruppen: orator perfectus

Ferienprogramm
Wenn Sie in der langen “vorlesungsfreien Zeit” etwas f√ľr Ihr Latein tun wollen, aber nicht wissen, womit Sie anfangen sollen …
- Es ist immer gut, zun√§chst zu wiederholen, was man im vergangenen Semester getan hat bzw. h√§tte tun sollen: In den Ferien kann man noch einmal in Ruhe √ľbersetzen und lesen, was im Semester nur in Hektik und oberfl√§chlich geschafft wurde.
- Außerdem ist es ratsam, das nächste Semester vorzubereiten: Sobald Sie wissen, welche Kurse Sie im Winter belegen, können Sie anfangen, die entsprechenden Texte zu lesen.
- Das “Ferienprogramm” bietet Aufgaben - aber keine Korrektur. Bitte¬†finden Sie sich ggf. zu Arbeitsgruppen zusammen, um Ihre Ergebnisse zu besprechen.Ferienprogramm A)
- Aufgaben¬†f√ľr Studierende im¬†¬†Grundstudium¬† -¬†im Hauptstudium
Ferienprogramm B)
- im Grundstudium: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - Teil 7
- im Hauptstudium: Teil 1 -  Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - Teil 7
Ferienprogramm C)
Teil I¬†- Teil II¬†- Teil III¬†- Teil IV¬†- Teil V¬†-¬†”Wiederholung ist die Mutter des Erfolgs” - Teil VI¬†- Teil VII¬†- Teil VIII¬†- Teil IX - Teil X¬†¬†¬†

Webdesign & Hosting by CMOS